Lass Liebe Gewinnen-Kongress

09.11.-16.11.2023

Dirk Schröder

Falls das Interview zur angekündigten Sendezeit nicht gleich angezeigt werden sollte, bitte das Browser-Fenster neu laden (bzw. gg.falls auch den Browser-Cache oder mit einem "privatem Fenster" neu laden). Danach bitte auf "Play" drücken & schon geht es los 🙂
Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere gerne auch deine Freunde in den Sozialen Netzwerken 👍

Dirk Schröder

Der Männercoach

Coach, Trainer, Skipper und Ausbildungsleiter. Rund 20 Jahre arbeitet er als "Männercoach" mit den Männern, die sich wünschen, neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln. Sein Kernthema an dem niemand vorbeikommt ist "Vaterschaft". Was machen wir mit den Prägungen unserer irdischen Väter? Was hat Gott als Vater damit zu tun? Und wieso ist das Thema "Vaterherz Gottes" der entscheidende Punkt, wenn es um das Thema "Männlichkeit" geht? Und was haben Frauen damit zu tun?

Dirk Schröder
Coach, Trainer, Skipper und Ausbildungsleiter. Rund 20 Jahre arbeitet er als "Männercoach" mit den Männern, die sich wünschen, neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

 

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Lass Liebe Gewinnen-Kongress-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

GOLD

14 Kommentare

  • Beate Eisemann

    Tief berührt von den Worten von Dirk Schröder. Der Blick ins Vaterherz Gottes, wir sind Gottes von ihm geschliffene Diamanten.
    Landen, auftanken, durchstarten…… so wunderbar in Worte gefasst!

  • Dorothee

    Wow, ich bin begeistert – das hat mich mitgerissen.
    Viele Grüße aus Lensahn nach Eutin und Danke!

  • Carolin

    Stark!

  • Gitte

    So wichtig, aber auch an alle christlichen Männer, nicht nur die Führungskräfte. Die anderen christlichen Männer sind oft träge und erwarten von einer Frau, dass sie eine Art “Mama” ist. Vom Kampf des Glaubens auch im Gebet ist da wenig zu sehen. Ich denke nicht, dass das alles an den Frauen liegt.
    Oft wird aber genau das so dargestellt.

  • Gitte

    So wichtig, aber auch an alle christlichen Männer, nicht nur die Führungskräfte. Die anderen christlichen Männer sind oft träge und erwarten von einer Frau, dass sie eine Art “Mama” ist. Vom Kampf des Glaubens auch im Gebet ist da wenig zu sehen. Ich denke nicht, dass das alles an den Frauen liegt.
    Oft wird aber genau das so dargestellt.
    So super, dass Dirk das macht. Halleluja, danke Gott.

  • Marvin

    Ich liebe es!! So ein wichtiges Thema.

  • Verena

    Hammer stark 👏🏻👏🏻👏🏻

  • Regina

    Lieber Dirk, vielen Dank für deinen Input. Du hast alles so schön und bildlich beschrieben (Diamant, Kampfjet, Vaterherz,…), sodass man das sehr gut verstehen konnte. Danke für deine Inspiration und Ermutigung, nach einem demütigen und belehrbarem Herzen zu streben und es zu bewahren. Das interview hat mich sehr berührt.

  • Gitte

    Sorry, das ich mich im obigen Kommentar missverständlich geäußert habe. Danke Dirk, dass Du ein so wertvolle und wichtige Arbeit machst und dass Du die Frauen als Königstochter hinstellst und ihnen diese Würde zu sprichst. Ich habe auch die Bücher von John Eldredge gelesen. Lasst uns (Männer wie Frauen) gemeinsam das Land für Gott einnehmen und unsere göttlichen Rollen einnehmen und begreifen.

  • Ina

    Sehr genial, vielen Dank dafür, auf dass diese Messagd viel Frucht bringt! Danke!

  • Markus Frank

    …was für ein Privileg, dass ich Dirk Schröder seiner Zeit in Vaumarcus auf dem Free at Heart Männercamp persönlich kennenlernen und erleben durfte… er und auch das Buch “Der ungezähmte Mann” haben auch mein “Mann sein” nachhaltige geprägt. Herzlichen Dank für diese Herzens-Auffrischung. Schön zu sehen, wie Du Dirk Deine passion weiter lebst und dadurch ein Segen für Männer, FRAUEN, Ehen und Familien bist. Liebe Grüße von WOWMarkus 🙂 PS. Diesen Vortrag habe ich gleich nochmal geteilt unter dem Motto “Nur für MÄNNER” bin gespannt wie viele Frauen mir jetzt ein Feedback geben 🙂

  • Sindy

    Wow, sehr ehrlich und berührend.
    Vielen lieben Dank für deine Worte.
    Ganz viel Freude und Segen weiterhin 🙂

  • Adriana

    Wow! Was für ein spannendes und bereicherndes Interview! Ich kenne Dirk Schröder seit vielen Jahren persönlich und seine Arbeit ist eine Bereicherung für diese Welt! Wir brauchen mehr solcher authentischen und ehrlichen Männer

  • Emanuel

    Wow, dieses Interview hat mich tief berührt. Ihr seid wirklich gesegnete Männer Gottes. Vielen Dank euch beiden, für das qualitativ sehr hochstehende Interview. Da springt der Funke sofort zu mir rüber.
    Gottes Segen wünsche ich euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.